Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Schönheit » Gesichtsfalten – Arten, Ursachen der Entstehung und Methoden der Entfernung

Gesichtsfalten – Arten, Ursachen der Entstehung und Methoden der Entfernung

Nicht alle mimischen Falten sind gleich. Viele von ihnen entstehen durch natürliche Alterungsprozesse, während andere in der Regel durch unseren Lebensstil, unsere Gesundheitsgewohnheiten und unseren Gesichtsausdruck verursacht werden. Sie können jedoch immer aktive Schritte unternehmen, um einige der häufigsten Ursachen für mimische Falten zu vermeiden und bereits aufgetretene Falten zu entfernen. Überprüfen Sie, welche Methoden am effektivsten sind!

Mimische Falten

Was sind mimische Falten – wie und wo entstehen sie?

Mimische Falten sind eine Art von Falten, die als Folge von sich wiederholenden Muskelkrämpfen wie Schielen oder Lächeln (Mimik und Ausdruck) entstehen. Sie werden normalerweise um die Augen, den Mund und die Stirn gebildet. Wenn Sie lächeln, die Stirn runzeln oder blinzeln, ziehen sich Ihre Gesichtsmuskeln zusammen, damit der Ausdruck gezeigt werden kann. Im Laufe der Zeit verursachen diese sich wiederholenden Bewegungen die Bildung von Linien auf der Haut, die Falten vertiefen und nachahmen.

Mimic Falten von einem Lächeln

Häufiges Lächeln verursacht die Bildung von Vertiefungen auf den Wangen. Dies liegt daran, dass, wenn Sie einen Ausdruck auf Ihrem Gesicht machen, wie Lächeln oder Stirnrunzeln, sich Ihre Muskeln zusammenziehen und Bewegungen auf Ihrer Haut verursachen. Wenn Sie diese Bewegung immer und immer wieder wiederholen, entstehen dauerhafte Hohlräume auf der Haut, die den Ausdruck nachahmen, der sie ausgelöst hat.

Zusätzliche Ursachen für mimische Falten

Nach den Hauptgründen gibt es andere Faktoren, die weitgehend dazu beitragen, dass die ersten nachgeahmten Falten auf unserem Gesicht erscheinen. Dies sind:

  • Falsche Essgewohnheiten – schlechte Ernährung
  • Zu geringe Hydratation der Haut und des ganzen Körpers
  • Verwendung von Stimulanzien
  • Übermäßiger Stress
  • Sonneneinstrahlung
  • Unsachgemäße Pflege
  • Häufige Verwendung von starkem Make-up

Arten von Mimikfalten

Arten von Mimikfalten

Mimische Falten auf der Stirn (horizontale Falten)

Sie werden durch zusammenkneifende Augen und Rüschen der Stirn verursacht. Diese Falten können auch durch genetische Faktoren oder Sonneneinstrahlung verursacht werden, wodurch sie sich vertiefen.

Mimische Falten um den Mund (Raucherfalten)

Dies sind die resultierenden vertikalen Linien auf beiden Seiten der Lippen, die auf wiederholte Bewegungen des Mundes zurückzuführen sind, wenn Sie zu viel rauchen, trinken oder sprechen. Darüber hinaus entwickeln Raucher häufiger Falten um den Mund herum. Dies liegt daran, dass Nikotin die Blutgefäße verengt, was zu Hautschäden und vorzeitiger Alterung führen kann.

Mimische Falten unter den Augen (Krähenfüße)

Krähenfüße sind eine andere Art von Mimikfalte, die um die Augen herum auftritt, wenn Sie lächeln oder andere Gesichtsausdrücke machen, bei denen Sie Ihre Gesichtsmuskeln um Ihre Augen bewegen müssen. Dies verursacht die Bildung von vertikalen Linien auf beiden Seiten der Augen in der Nähe der Schläfen.

Falten zwischen den Augenbrauen und oberhalb der Nasenlinie (vertikale Falten – Löwenfurche)

Sie treten am häufigsten bei Menschen über 40 Jahren auf. Das Auftreten dieser Falten kann durch die Kontraktion der Muskeln verursacht werden, die für den Ausdruck starker Emotionen wie Wut oder Überraschung verantwortlich sind. Die Muskeln, die während dieses Gesichtsausdrucks verwendet werden, befinden sich zwischen den Augenbrauen und an der Nasenspitze.

Nasolabial imitieren Falten (auf den Wangen von den Nasenlappen bis zu den Mundwinkeln)

Das sind tiefgreifende Veränderungen, die durch die Schwerkraft noch verstärkt werden. Mit zunehmendem Alter schlaff, beginnt die Haut an dieser Stelle immer mehr zu fallen. Der Hauptgrund ist häufiges Lächeln.

Wie kann man mimische Falten loswerden?

Wie man mimische Falten loswird

Um Falten zu entfernen, können wir viele Methoden wählen. Es hängt alles von unseren Vorlieben, unserem Geschmack und unserem Budget ab. Wir können eine Anti-Falten-Creme auftragen, die den Alterungsprozess der Haut verlangsamt und zu einer größeren Kollagenproduktion beiträgt. Zu unserer Verfügung steht auch die ästhetische Medizin und verschiedene Arten von Faltenbehandlungen, die wir durchführen können, wie z.B. Nadelmesotherapie oder eine Injektion mit Hyaluronsäure. Ein großer Einfluss auf die Glättung von Falten und die Festigkeit und Elastizität der Haut ist auch die tägliche Pflege und ihre häuslichen Methoden, die wir ausprobieren können, ohne einen spezialisierten Schönheitssalon besuchen zu müssen.

Creme zur Nachahmung von Falten

Die beste Wahl ist die Verwendung von Cremes mit Retinol. Retinol ist eine Form von Vitamin A, die die Kollagenbildung in der Haut fördert, indem sie die Zellumsatzrate erhöht und die Kollagenproduktion durch Fibroblasten (Zellen, die für die Bildung von neuem Bindegewebe verantwortlich sind) stimuliert. Darüber hinaus lohnt es sich, Nahrungsergänzungsmittel in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen, die dazu beitragen, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und sie mit den notwendigen Nährstoffen zu versorgen. Darüber hinaus helfen sie, den Alterungsprozess der Haut zu hemmen, ihre Elastizität und Festigkeit zu verbessern.

Hausmittel gegen mimische Falten

Die Forschung zeigt, dass Emotionen eine wichtige Rolle bei der Bildung von mimischen Falten spielen. Falten entstehen normalerweise als Folge eines Lächelns, aber sie sind eher das Ergebnis von negativen Zuständen wie Wut oder Stress. Der erste Schritt zur Vorbeugung von Mimikfalten sollten beruhigende Aktivitäten sein, die uns von Problemen ablenken und uns entspannen. Ein ausreichend langer, erholsamer Schlaf zusammen mit körperlicher Aktivität und Sauerstoffversorgung des Körpers kann uns sehr helfen. Es ist auch wichtig, zweimal täglich eine Gesichtsmassage durchzuführen – sie entspannt nicht nur die Muskeln, sondern verbessert auch die Durchblutung und hilft unserer Haut, sich zu regenerieren, was den Transport der notwendigen Inhaltsstoffe und des Wassers zu den Hautzellen ermöglicht.

Professionelle Behandlungen zur Beseitigung von Mimikfalten

Botox

Botox ist ein gereinigtes Protein, das die Muskeln, die Falten verursachen, vorübergehend lähmt und sie weniger sichtbar macht. Botox wird an bestimmte Stellen im Gesicht injiziert und seine Wirkung hält etwa 3 Monate an, aber dies ist ein vorübergehendes Verfahren.

Chemische Peelings

Chemisches Peeling entfernt abgestorbene Hautzellen und enthüllt weichere und jüngere Haut. Chemische Peelings können in der Arztpraxis oder zu Hause mit professionellen Produkten wie Glykol- oder Salicylsäure durchgeführt werden, die Hautzellen peelen und dabei helfen, feine Linien und Falten schneller zu entfernen, als sie im Laufe der Zeit auf natürliche Weise verschwinden würden.

Injektionsfüllstoffe

Diese Injektionen können verwendet werden, um tiefe Falten zu füllen, indem die Haut mit einem Füllstoff auf der Basis von Hyaluronsäure aufgeblasen wird. Hyaluronsäure ist eine natürliche Substanz in unserem Körper, die hilft, glatte, feuchtigkeitsspendende und elastische Haut zu erhalten. Diese Injektionen wirken, indem Hyaluronsäure in die tieferen Hautschichten injiziert wird, wo sie Wassermoleküle aus der Umgebung anzieht und Falten und Unregelmäßigkeiten im Gesicht auffüllt.

Laser-Resurfacing

Laser Resurfacing verwendet intensive Lichtimpulse, um beschädigte Hautzellen von ihrer Oberfläche zu entfernen. Dieses Verfahren wird verwendet, um feine Falten, tiefe Furchen und Aknenarben zu behandeln.

Nadel-Mesotherapie

Die Nadelmesotherapie ist eine der beliebtesten nicht-chirurgischen Methoden zur Behandlung von Gesichtsfalten. Dies ist ein minimal-invasives und schmerzfreies Verfahren, bei dem eine Lösung von Vitaminen, Antioxidantien und manchmal Hyaluronsäure in die Haut injiziert wird, um Falten zu füllen.

Die Behandlung wird mit sehr dünnen Nadeln durchgeführt, die tief in die Dermis der Haut eindringen. Die Lösung gelangt dann in den Blutkreislauf und stimuliert die Produktion von Kollagen.