Zum Inhalt springen
Hauptseite » Blog » Ernährung und körperliche Aktivität » Wie man Cellulite loswird – effektive Methoden

Wie man Cellulite loswird – effektive Methoden

Cellulite ist eine Erkrankung, die sich als Folge von Fettablagerungen am Unterkörper entwickelt. Diese Fettablagerungen können prominentere Bereiche wie Beine, Oberschenkel, Hüften, Bauch und Gesäß betreffen. In den meisten Fällen tritt es aufgrund einer Kombination von Genetik und Lebensstilfaktoren auf. Cellulite ist oft mit Gewichtszunahme oder Fettleibigkeit und unzureichender Bewegung verbunden, aber es gibt viele andere Faktoren, die zu diesem Zustand beitragen. Cellulite ist ein häufiger Grund zur Besorgnis und Diskussion unter Frauen. Es gibt jedoch viele Methoden, um Cellulite zu behandeln und die Sichtbarkeit dieses Problems zu reduzieren. Hier sind einige natürliche Möglichkeiten, Cellulite loszuwerden, mit ein paar bewährten Methoden, die Ihnen helfen, Ergebnisse zu erzielen.

Wie man Cellulite loswird

Wie man Cellulite loswird – Anti-Cellulite-Massage

Eine der effektivsten Methoden, um Cellulite loszuwerden, sind Massagen. Massagen können helfen, Cellulite zu reduzieren, indem sie die Größe der Fettzellen reduzieren und die Durchblutung im massierten Bereich erhöhen. Eine schnellere Durchblutung bedeutet auch eine leichtere Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper. Anti-Cellulite-Massage ist eine intensive, tiefe Gewebemassage, die hilft, Cellulite, Lymphablagerungen zu reduzieren und Muskelverspannungen zu reduzieren. Für die Anti-Cellulite-Massage werden Hände verwendet, die mit der entsprechenden Technik massieren, sowie verschiedene Arten von Massagegeräten und Anti-Cellulite-Kosmetika und erleichtern die Massage. Meistens verwenden Anti-Cellulite-Massagegeräte Vorsprünge, Vibrationen, Druck und Wärme, um Cellulite so effektiv wie möglich zu reduzieren. Die Häufigkeit der Behandlungen ist ebenfalls wichtig – Anti-Cellulite-Massage wird am besten etwa 15 Minuten pro Tag für mindestens zwei Wochen durchgeführt. Dann werden wir sicherlich die ersten Effekte bemerken. Bei der Anti-Cellulite-Massage lohnt es sich auch, Anti-Cellulite-Präparate zu verwenden.

Ein schneller Weg zur Behandlung von Cellulite – Anti-Cellulite-Präparate

Anti-Cellulite-Präparate werden seit Jahrhunderten verwendet, um Cellulite zu reduzieren. In den letzten Jahren ist der Markt für Kosmetika und Anti-Cellulite-Öle jedoch rasant gewachsen. Die Kombination aus Massage und einem wirksamen Präparat maximiert die Wirkung im Kampf gegen Cellulite. Anti-Cellulite-Präparate sind Präparate zur topischen Anwendung, die in verschiedenen Formen vorliegen. Dies sind sowohl Cremes, Öle, Lotionen als auch Peelings zum Peeling der Epidermis. Allen gemeinsam ist, dass sie Wirkstoffe enthalten, die helfen, Orangenschalen zu reduzieren, wie Guarana, Koffein oder Meeresalgen. Anti-Cellulite-Präparate in Form von Ölen und Lotionen helfen auch bei der Durchführung von Massagen, dank derer wir umfassend handeln können. Anti-Cellulite-Kosmetika verbessern auch den Tonus, die Spannung und die Elastizität unserer Haut.


Übungen für Cellulite

Übungen für Cellulite

Übung ist eine gute Möglichkeit, Cellulite loszuwerden. Es gibt viele verschiedene Übungen, die Sie tun können, um Cellulite loszuwerden, aber in dem Artikel werde ich mich auf die Übungen konzentrieren, die nachweislich die schnellsten und besten Ergebnisse liefern.

Die effektivsten Übungen für Cellulite:

Intervalltraining – ist eine Form des hochintensiven Intervalltrainings, das abwechselnde Perioden hochintensiver aerober Aktivität (z. B. Sprinten) mit Erholungsphasen mit geringer Intensität (z. B. Gehen) beinhaltet. Es ist erwiesen, dass Intervalltraining es Ihnen ermöglicht, eine große Menge an Kalorien zu verbrennen und alle unsere Muskeln zu beschäftigen.Diese Methode wurde auch entwickelt, um das Niveau des Körperzustands zu erhöhen, was die kardiovaskuläre Fitness verbessern und dazu beitragen kann, Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes zu reduzieren. Vor diesem Hintergrund ist das Intervalltraining heute zu einer der häufigsten Trainingsmethoden geworden.

Kniebeugen – sind eine der besten Übungen für Cellulite, da sie die Bereiche des Körpers betreffen, die am häufigsten mit Cellulite zu kämpfen haben, dh Oberschenkel, Hüften und Gesäß. Kniebeugen sind eine ideale Übung für diejenigen, die überschüssiges Fett und Cellulite loswerden wollen. Sie sind eine der besten Übungen für Frauen, die ihren Körper straffen wollen, ohne Gewicht und Muskelmasse zu verlieren. Bei Kniebeugen arbeiten die Quadrizepsmuskeln, die auch für die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts des Körpers verantwortlich sind. Kniebeugen stärken auch den Bauchbereich und den unteren Rücken, was Rückenschmerzen minimieren kann. Es lohnt sich jedoch, sich darauf zu konzentrieren, sie richtig zu machen. Das Wichtigste, woran Sie sich bei Kniebeugen erinnern sollten, ist, Ihren Rücken gerade und Ihr Gesäß und Ihre Oberschenkel parallel zum Boden zu halten. Die gesamte Fußsohle muss in Kontakt mit dem Boden sein und es ist am besten, in einem leichten Schritt einzurichten. Dies wird dazu beitragen, das Gleichgewicht zu halten und Verletzungen vorzubeugen.

Behandlungen für Cellulite

Beliebt und sehr effektiv sind auch verschiedene Arten von Cellulite-Behandlungen. Sie können Behandlungen in Schönheitssalons in Anspruch nehmen, die mit professionellen Maschinen durchgeführt werden, z. B. für die Endermologie, sowie Behandlungen, die wir leicht zu Hause durchführen können.

Wirksame Behandlungen, die zu Hause durchgeführt werden können:

Chinesische Schröpfmassage – dies ist eine Massage aus der traditionellen chinesischen Medizin. Um es zu machen, werden Gummiblasen verwendet, mit denen wir die von Cellulite betroffene Haut z.B. an den Oberschenkeln saugen und die Blase von unten nach oben bewegen und den gesamten Vorgang wiederholen. Für eine solche Massage lohnt es sich, ein Öl zu verwenden, das die Anti-Cellulite-Wirkung unterstützt. Es hat sich gezeigt, dass die chinesische Schröpfmassage den Muskeltonus lindert, die Durchblutung und die allgemeine Gesundheit verbessert und Cellulite reduziert.

Body Wrapping – Die Behandlung beinhaltet die Anwendung eines Anti-Cellulite-Präparats auf die von Cellulite betroffenen Bereiche, oft mit wärmenden Eigenschaften, und dann das Umwickeln mit einer speziellen Bandage oder transparenten Folie. Auf diese Weise erwärmt sich die Haut dank des Phänomens der Okklusion und nimmt mehr Wirkstoffe aus der Kosmetik auf. Die Behandlung sollte etwa 30 Minuten dauern.

Trockenbürsten – dies ist ein Verfahren, das in letzter Zeit aufgrund seiner fulminanten Wirkung viel Popularität erlangt hat. Es ist am besten, eine Bambusbürste mit natürlichen Borsten zum Bürsten zu verwenden, sie haben oft auch einen bequemen Griff. Die Massage sollte auf sauberer und trockener Haut durchgeführt werden, indem die Bürste von unten nach oben bewegt wird. Bürsten verbessert die Durchblutung und peelt abgestorbene Epidermis, verbessert die Hautelastizität. Es sollte jedoch aufgegeben werden, wenn wir mit Krampfadern zu kämpfen haben.

Gesunde Ernährung bei Cellulite

Eine gesunde Ernährung kann helfen, Cellulite zu reduzieren. Wenn wir die Sichtbarkeit von Cellulite reduzieren wollen, sollten wir eine ausgewogene Ernährung verwenden, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist. Eine gesunde Ernährung sollte mageres Fleisch, Obst, Gemüse und Vollkornprodukte enthalten. Wir sollten jedoch Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Fett, Zucker und Salz vermeiden. Es ist auch sehr wichtig, dass unsere Ernährung reich an Ballaststoffen ist, was dazu beiträgt, das Sättigungsgefühl für eine lange Zeit aufrechtzuerhalten und den Wunsch nach einem Snack zwischen den Mahlzeiten reduziert.

Früchte wie Äpfel, Orangen, Grapefruits und Blaubeeren sind eine reiche Quelle von Vitamin C, das hilft, die Produktion von Kollagen zu verbessern, was die Elastizität und Festigkeit der Haut beeinflusst. Seit einiger Zeit ist auch die ketogene Diät beliebt, die den Verzehr von fettreichen Lebensmitteln wie Butter und Sahne, Eiern, Käse beinhaltet. Es beinhaltet auch die Vermeidung oder Beseitigung von Kohlenhydraten wie Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln. Diese Diät hingegen erfordert die strikte Einhaltung einer sehr niedrigen Kohlenhydratzufuhr für mindestens vier Wochen, bevor Sie irgendwelche Ergebnisse sehen. Die Aufrechterhaltung dieser Diät im Laufe der Zeit kann schwierig sein, da sie Ketoazidose verursachen kann – die auftritt, wenn der Körper zu viel Milchsäure produziert.