Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Ernährung und körperliche Aktivität » Wie kann man an den Oberschenkeln abnehmen? Ernährung, Bewegung und effektive Methoden

Wie kann man an den Oberschenkeln abnehmen? Ernährung, Bewegung und effektive Methoden

Wenn Sie von den Oberschenkeln abnehmen möchten, müssen Sie zuerst herausfinden, was wirklich dafür sorgt, dass sich an dieser Stelle eine erhebliche Menge an Fett ansammelt. Dank solcher Informationen wird es einfacher sein, den Gewichtsverlustprozess zu starten, und es wird viel schneller, effektiver und angenehmer sein. Sehen Sie, worauf Sie besonders achten sollten, welche Übungen Sie machen und welche Mahlzeiten Sie vermeiden sollten, und Sie werden Ihr Ziel sicherlich in viel kürzerer Zeit erreichen.

Wie man Gewicht von den Oberschenkeln verliert

Warum lagert sich Fettgewebe an den Oberschenkeln ab?

Der Körper speichert Fettspeicher in den Oberschenkeln für verschiedene Zwecke. Dies hängt von Alter, Geschlecht und genetischen Abhängigkeiten ab. Was sind die Unterschiede zwischen schlanken, fettleibigen Menschen und Frauen? Spielen Fette überall die gleiche Rolle? Die Antwort ist nein.

Menschen, die sehr schlank sind, können dicke Oberschenkel haben, weil der Körper zusätzliches Fett in diesem Bereich speichert – subkutan. An einigen Stellen kann es die Form von „Klumpen“ annehmen.

Übergewichtige Menschen können auch Fett in ihren Oberschenkeln ansammeln. In diesem Fall ist überschüssiges Fett subkutan und viszeral in der Natur. Viszerales Fett bildet sich um innere Organe und setzt Hormone frei, die das Risiko für die Entwicklung von Krankheiten wie Diabetes, Herzerkrankungen und Krebs erhöhen.

Bei Frauen, wenn der Östrogenspiegel nach der Menopause zu sinken beginnt, steigt die Tendenz, mehr Körperfett in den Oberschenkeln und anderen Bereichen anzusammeln. Darüber hinaus sind hier auch genetische Merkmale von großer Bedeutung.

Gründe für die Ablagerung von Fettgewebe an den Oberschenkeln

  1. Hormonelle Veränderungen
  2. Mangel an Muskeltonus
  3. Menstruation
  4. Mangel an körperlicher Bewegung
  5. Zu viel Zucker oder Alkoholkonsum
  6. Insulinresistenz

Ist es schwierig, Gewicht von den Oberschenkeln zu verlieren?

Abnehmen von den Oberschenkeln ist schwierig, aber nicht unmöglich. Die Schwierigkeiten ergeben sich aus der Tatsache, dass Fettzellen empfindlicher auf die Wirkung der körpereigenen Hormone – Östrogen, Insulin und Cortisol – reagieren als in anderen Teilen des Körpers. Dies bedeutet, dass das Fett an diesen Stellen schwieriger zu verbrennen ist und sich im Laufe der Zeit ansammelt, wenn die Gewichtszunahme anhält.

Es sollte auch daran erinnert werden, dass eine Gewichtsabnahme, d.h. nur in einem Teil des Körpers, praktisch unmöglich ist. Wenn Sie sich entscheiden, trotz der Tatsache, dass einzelne Muskeln mehr beteiligt sind, Kalorien aus dem ganzen Körper verbrannt, nicht nur an diesem einen Ort. Natürlich wird der Bereich um diese Muskeln mehr Fett verbrennen und sich mehr entwickeln, aber der Gewichtsverlust Prozess findet im ganzen Körper statt. Aus diesem Grund ist „Punktgewichtsverlust“ ein weit verbreiteter Mythos. Gleiches gilt für Guides, die den Titel „Wie man in 3 Tagen von den Oberschenkeln abnimmt?“ tragen. Kennst du jemanden, der in 3 Tagen so viel Gewicht verloren hat, dass es schwer war, ihn kennenzulernen? Ich glaube nicht. Daher ist dies ein weiterer Mythos, der es nicht wert ist, geglaubt zu werden. Gewichtsverlust ist ein Prozess, in dem Regelmäßigkeit und Ausdauer in Handlungen der Schlüssel zum Erfolg sind.

Wie man Gewicht von den Oberschenkeln verliert - Diät und Bewegung

Die besten Übungen zum Abnehmen von den Oberschenkeln

  1. Die erste Übung ist eine Kniebeuge, eine klassische Übung für die Oberschenkel und das Gesäß. Diese Übung wird mit leicht abgetrennten Beinen, die an den Knien gebeugt sind, und geraden Armen durchgeführt. Dann müssen Sie eine Kniebeuge machen, bis die Oberschenkel parallel zum Boden sind, wonach Sie in eine stehende Position zurückkehren.
  2. Die zweite Übung sind Ausflüge. Stehen Sie aufrecht, legen Sie Ihre Hände auf den Gurt hinter sich und treten Sie mit einem Bein nach vorne, so dass es am Knie in einem Winkel von 90 Grad gebeugt ist. Wiederholen Sie die Übung und wechseln Sie die Beine.
  3. Die dritte Übung sind Kniebeugen mit einem Sprung, dank dem Sie die Hüften, Oberschenkel und Gesäß trainieren. Um diese Übung durchzuführen, müssen Sie gerade stehen, Ihre Knie leicht beugen und einen Sprung machen, sich mit den Zehen vom Boden wegschieben und geradeaus gehen. Bei der Landung sollten Sie auf Ihrem gesamten Fuß stehen und dann für eine halbe Minute in die Kniebeugenposition gehen, danach die Übung wiederholen und daran denken, sich zwischen den nachfolgenden Kniebeugen nicht auszuruhen.
  4. Die vierte Übung besteht darin, auf dem Rücken zu liegen, mit den Füßen auf dem Boden und den Händen hinter dem Kopf; heben Sie den Oberkörper fast vollständig vom Boden an, beugen Sie sich an der Taille und halten Sie Ihre Füße flach auf dem Boden; Straffen Sie während dieser Bewegung die Bauchmuskeln so fest wie möglich.

Wie man Gewicht von den Oberschenkeln verliert – Ergänzung

Wie wirken Nahrungsergänzungsmittel?

Nahrungsergänzungsmittel wirken, indem sie dem Körper helfen, Giftstoffe und andere unerwünschte Substanzen loszuwerden. Sie ergänzen auch mit essentiellen Nährstoffen, die in Ihrer normalen Ernährung fehlen können. Wenn diese Substanzen aus dem Körper entfernt werden, ist es einfacher, Gewicht zu verlieren, da Fett viel schneller verbrannt wird. Denken Sie daran, dass Nahrungsergänzungsmittel kein Ersatz für eine gute Ernährung und ein gutes Trainingsprogramm sind. Sie sollten als Zusatzstoff verwendet werden, dann können sie definitiv die Effektivität unserer Aktivitäten erhöhen. Eine richtige Ergänzung kann sogar die Wirkung unserer Aktivitäten verdoppeln.

Sind Nahrungsergänzungsmittel wirksam, um Oberschenkelgewicht zu verlieren? Welches soll man wählen?

Nahrungsergänzungsmittel können bei der Gewichtsabnahme in den Oberschenkeln helfen, wenn sie Inhaltsstoffe enthalten, die den Abbau von Fettzellen in den Oberschenkeln und im Gesäß stimulieren. Besonderes Augenmerk sollte darauf gelegt werden, ob die verwendeten Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs sind.

Wir haben eine sehr große Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln zur Auswahl. Die Wahl hängt von unseren Veranlagungen ab und einfach, in welcher Form wir das Supplement verwenden möchten. Manche Menschen bevorzugen Schlankheitstees, andere bevorzugen Tabletten oder Tropfen, und wieder andere bevorzugen es, Schlankheitskaffee oder einen anderen Cocktail zu trinken. Im Folgenden finden Sie die Vorschläge für einzelne Ergänzungen:

Wie kann man den Umfang der Oberschenkel schnell reduzieren? Behandlungen

Klinische Behandlungen sind eine wirksame Methode zur Gewichtsabnahme, können jedoch manchmal mit gesundheitlichen Folgen verbunden sein. Die Preise für Behandlungen sind auch relativ hoch, so dass es sich lohnt, darüber nachzudenken, ob diese Art von Behandlung notwendig ist. Vielleicht lohnt es sich, eine andere Methode zu verwenden, z.B. Bewegung + angemessene Ergänzung? Das ist unsere individuelle Entscheidung. Im Folgenden stellen wir Ihnen die beliebtesten klinischen Behandlungen vor:

CoolSculpting

CoolSculpting ist eine nicht-invasive Körperfettreduktionsbehandlung mit einer Technologie namens Kryolipolyse. Der Arzt wird das Gerät verwenden, um die Fettzellen in Ihren Oberschenkeln einzufrieren und abzutöten, wobei Ihre Haut und Muskeln intakt bleiben. CoolSculpting ist von der FDA für die Entfernung von Bauch-, Seiten- und Oberschenkelfett zugelassen.

Fettabsaugung

Die Fettabsaugung ist ein invasiver chirurgischer Eingriff, bei dem Fett aus bestimmten Bereichen des Körpers entfernt wird. Während der Fettabsaugung wird der Arzt kleine Schnitte am Oberschenkel machen und einen dünnen Schlauch einführen, der als Kanüle bezeichnet wird, in die Fettschicht unter der Haut. Mit Hilfe dieser Sonde wird überschüssiges Fett abgesaugt und die Kontur der Oberschenkel gegeben.

EMSCULPT

EMSCULPT – eine nicht-invasive Methode mit hochintensiver elektromagnetischer Technologie, die hilft, die Oberschenkel und das Gesäß zu straffen und zu stärken. Wie funktioniert es? Während er auf dem Behandlungsbett liegt, erhält der Patient zwei Schulterblätter, die Muskelkontraktionen stimulieren, die helfen können, die Muskeln der Oberschenkel zu straffen und zu stärken.

Stoßwelle

Die Stoßwellentherapie ist eine wirksame und sichere Methode zur Beseitigung von Cellulite, Dehnungsstreifen und lokalen Fettdepots. Es ist ein nicht-invasives Verfahren, das keine Anästhesie erfordert. Stoßwellen sind sehr hochfrequente Schallwellen. Sie werden mit einem speziellen Applikator auf der Haut in den Körper eingeführt. Dies verursacht Regeneration und Fibrose von Geweben. Infolgedessen wird die Haut elastischer und fester und ihre Oberfläche – glatt. Die Stoßwellentechnik wird verwendet, um Cellulite zu behandeln und die Festigkeit der Haut wiederherzustellen. Es erfordert keinen Krankenhausaufenthalt oder eine lange Genesungszeit.

Wie man Gewicht von den Oberschenkeln verliert – was nicht zu essen?

Es gibt viele Lebensmittel, die Sie vermeiden können, wenn Sie Gewicht von Ihren Oberschenkeln verlieren möchten. Wenn Sie es ernst meinen, Gewicht von diesem Teil Ihres Körpers zu verlieren, empfehle ich, diese Tipps zu befolgen:

  1. Vermeiden Sie alle Fast-Food-Mahlzeiten. Sie sind einer der schlimmsten Schuldigen, wenn es darum geht, zu viel Fett und Kalorien zu konsumieren. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie sich so weit wie möglich von ihnen fernhalten.
  2. Vermeiden Sie den Verzehr von Lebensmitteln, die Transfette enthalten. Es ist eine Art von Fett, die mit Herzerkrankungen und Fettleibigkeit in Verbindung gebracht wurde. Achten Sie bei der Auswahl eines Lebensmittels darauf, dass es nur natürliches Fett wie Olivenöl oder Butter enthält.
  3. Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel und zuckerhaltige Snacks. Diese Arten von Lebensmitteln enthalten viele leere Kalorien, die bei der Fettverbrennung überhaupt nicht helfen! Wählen Sie stattdessen komplexe Kohlenhydrate wie Vollkornprodukte oder braunen Reis.

Zusammenfassend, welche Zutaten und Produkte zu vermeiden sind: leichtes Brot, weißer Reis, Nudeln, alkoholische und kohlensäurehaltige Getränke, Zucker und Süßigkeiten, Salz, Lebensmittelzusatz- und Konservierungsstoffe, Transfette, hydrierte Öle und Margarine, Pestizide und Herbizide, Allergene wie Weizen und Gluten.

Wie kann man Gewicht von den Oberschenkeln verlieren? 6 praktische Tipps

  1. Achten Sie auf die richtige Hydratation des Körpers – Schlagen Sie keine Informationen vor, die empfehlen, 2 Liter Wasser pro Tag zu konsumieren. Denken Sie daran, dass dies die Mindestdosis ist. Die richtige Menge Wasser hängt von Ihrem Körpergewicht ab, daher lohnt es sich, Taschenrechner zu verwenden, die Ihnen bei der Auswahl der richtigen Dosis für Sie helfen.
  2. Führen Sie Gemüse und Obst in Ihre Ernährung ein. Eine ausgewogene Ernährung ist eine, die die richtige Menge an Kalorien enthält, aber auch eine ausreichende Ernährung für den Körper bietet. Andernfalls kann es nicht ordnungsgemäß funktionieren
  3. Stellen Sie sicher, dass die Mahlzeiten zu festen Zeiten stattfinden. Regelmäßige Mahlzeiten sind ein wesentliches Element, um schnell und effektiv Gewicht vom Oberschenkel und von anderen Teilen des Körpers zu verlieren. Dadurch wird der Stoffwechsel schneller arbeiten und die Fettverbrennung wird viel effizienter sein.
  4. Vermeiden Sie fettige und frittierte Lebensmittel. Viele Ernährungswissenschaftler empfehlen, Körperfett von den Oberschenkeln zu reduzieren, um hier zu beginnen. Gesunde Ernährung ist wichtig, also wählen Sie gekochte oder gebackene Speisen.
  5. Beseitigen Sie Stimulanzien, Süßigkeiten und kohlensäurehaltige Getränke.
  6. Körperliche Betätigung. Regelmäßige Kraftübungen oder Intervalltraining, Cardio kann nur dann die besten Ergebnisse bringen, wenn es systematisch durchgeführt wird. Wenn Sie ein Anfänger sind, können Sie den Gewichtsverlust Prozess beginnen, indem Sie Übungen wie: Kniebeugen, Radfahren, Schwimmen, zügiges Gehen machen. Eine solche körperliche Aktivität ermöglicht es Ihnen nicht nur, Fett aus den Oberschenkeln zu verbrennen, Cellulite zu entfernen und die Muskeln des Gesäßes zu modellieren, sondern verbessert zusätzlich das Gesamtbild der Beine, indem Sie die Haut abnehmen. Achten Sie darauf, es nicht mit zu häufigen Trainingseinheiten zu übertreiben. Zuerst ist 3 mal pro Woche die richtige Menge.