Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Ernährung und körperliche Aktivität » Kräuter zum Abnehmen – welche beschleunigen die Fettverbrennung?

Kräuter zum Abnehmen – welche beschleunigen die Fettverbrennung?

Kräuter zur Gewichtsreduktion sind Substanzen, die erstaunliche Eigenschaften haben. Vor allem helfen sie, überschüssiges Fett aus dem Körper zu entfernen. Darüber hinaus regulieren sie die Arbeit des Verdauungssystems und regen den Stoffwechsel an. Durch die Wahl der richtigen Schlankheitskräuter können wir uns auf schnelle und sichtbare Effekte verlassen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen Vorschläge für die effektivsten Kräuter vor, erklären das Geheimnis ihrer Wirkung und schlagen vor, welche am besten zu verwenden sind.

Kräuter zur Gewichtsreduktion

Wie wirken Kräuter zur Gewichtsreduktion?

Kräuter zur Gewichtsreduktion wirken auf unterschiedliche Weise. Eine der häufigsten ist die Erhöhung des Stoffwechsels. Eine schnellere Stoffwechselrate bedeutet, dass Sie mehr Kalorien verbrennen, was zur Gewichtsabnahme beitragen kann. Viele Kräuter wirken auch als natürliche Appetitzügler, dank derer wir das Risiko von Snacks reduzieren. Andere Kräuter haben Eigenschaften, die helfen, die Aufnahme von Kohlenhydraten zu verhindern, den Körper von Giftstoffen zu reinigen und Verdauungsprozesse zu intensivieren. Es sollte jedoch beachtet werden, dass nicht alle Kräuter für alle gleich gut funktionieren. Sie können feststellen, dass einer von ihnen sehr gut für Sie funktioniert, während der andere keine großen Auswirkungen auf Sie hat. Es ist am besten, ein paar verschiedene Kräuter auszuprobieren und zu sehen, welche für Sie am effektivsten sind.

Bewährte Kräuter zur Gewichtsreduktion – eine Liste von 5 Kräutern zur Gewichtsreduktion

Bockshornklee

Bockshornklee ist ein Kraut, das seit der Antike zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet wird. Es enthält eine Reihe von Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, die es für den Körper vorteilhaft machen. Der Verzehr von Bockshornklee kann bei der Gewichtsabnahme helfen. Die antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften dieses Gewürzes tragen zu gesundheitlichen Vorteilen wie besserer Verdauung, niedrigerem Blutzucker und niedrigerem Cholesterinspiegel bei. Diese Faktoren spielen eine Rolle bei der Steigerung der Effizienz der Fettverbrennung durch den Körper.

  1. Verbessert die Verdauung – Verdauungsprobleme sind eine wichtige Ursache für Gewichtszunahme und Fettleibigkeit. Wenn Bockshornkleesamen in Wasser eingeweicht werden, bilden sie eine Gelsubstanz, die bei der Verdauung hilft. Dies liegt daran, dass die Samen sowohl lösliche als auch unlösliche Ballaststoffe enthalten, wodurch die Nahrung reibungslos durch das Verdauungssystem gelangt.
  2. Reguliert den Blutzuckerspiegel – Bockshornklee enthält Verbindungen, die Saponine genannt werden, die den Blutzuckerspiegel senken, indem sie die Verdauung und Aufnahme von Kohlenhydraten verlangsamen.
  3. Senkt den Cholesterinspiegel – Hoher Cholesterinspiegel ist ein weiterer Risikofaktor für Gewichtszunahme, insbesondere um den Bauch herum. Es hat sich gezeigt, dass Bockshornklee LDL oder schlechtes Cholesterin senkt, indem es seine Produktion im Körper hemmt.
  4. Es unterdrückt den Appetit, was das Risiko von Naschen verringert, was, wie Sie wissen, während der Gewichtsabnahme äußerst wichtig ist.

Ginseng

Ginseng ist ein natürliches pflanzliches Heilmittel, das viele Menschen zur Behandlung verschiedener gesundheitlicher Beschwerden verwenden. Wenn Ginseng zur Gewichtsreduktion verwendet wird, regt dieses Kraut den Stoffwechsel an und unterdrückt den Appetit. Die Einnahme von Ginsengtabletten oder das Trinken von Ginseng-Tee hilft Ihnen, Fett schneller zu verbrennen und gleichzeitig den Drang zum Naschen zu reduzieren.

Ist Ginseng gesund?

Ginseng ist ein Kraut mit vielen Eigenschaften, die Ihrer Gesundheit zugute kommen können. Es wird in Asien seit Jahrhunderten als natürliches pflanzliches Heilmittel verwendet. Studien zeigen, dass Ginseng nicht nur die Gewichtsabnahme fördert, sondern auch das Stressniveau senkt und das Energieniveau erhöht. Es kann sogar die Gehirnfunktion verbessern und den Blutzuckerspiegel senken.

Wirkstoffe, die Ginsenoside genannt werden, sind für die Beschleunigung des Stoffwechsels verantwortlich. Sie können die Thermogenese stimulieren, bei der es sich um den Prozess der Wärmeerzeugung im Körper handelt, wodurch Sie tagsüber mehr Kalorien verbrennen können.

Weiße Maulbeere

Weiße Maulbeerblätter werden verwendet, um den Blutzuckerspiegel zu senken und seine Kontrolle bei Menschen mit Typ-2-Diabetes zu verbessern. Diese Frucht hat auch antioxidative Eigenschaften, die freie Radikale im Körper bekämpfen, was dazu beiträgt, Zellschäden zu verhindern, die zu Krankheiten wie Krebs führen können.

Wie wirkt weiße Maulbeere zur Gewichtsreduktion?

Weißer Maulbeerextrakt beeinflusst den Gewichtsverlust, indem er Alpha-Glucosidase-Enzyme hemmt, die am Abbau von Kohlenhydraten in Glukose beteiligt sind. Kohlenhydrate werden zu Glukose verdaut, die dann in den Blutkreislauf aufgenommen wird. Weißer Maulbeerextrakt kann auch die Verdauung und Aufnahme von Kohlenhydraten und Zuckern aus der Nahrung verlangsamen, so dass weniger Kalorien aufgenommen werden.

Grüner Tee

Grüner Tee ist ein sehr effektiver Weg, um Gewicht zu verlieren. Es hat eine beeindruckende Liste von Vorteilen, einschließlich Anti-Krebs, Anti-Diabetikum und große Schlankheitseigenschaften.

Das Hauptantioxidans im Tee, EGCG, kann helfen, das Enzym zu hemmen, das das Hormon Noradrenalin abbaut. Wenn dieses Enzym gehemmt wird, erhöht sich die Menge an Noradrenalin. Dieses Hormon wird vom Nervensystem als Signal an die Fettzellen verwendet und befiehlt ihnen, Fett abzubauen. Daher führt eine größere Menge an Noradrenalin dazu, dass ein stärkeres Signal an die Fettzellen gesendet wird, so dass mehr Fett abgebaut wird.

Entgegen der landläufigen Meinung müssen Sie nicht jeden Tag große Mengen an grünem Tee trinken, damit es wirksam ist. Das Trinken von 1 Tasse (maximal 2 Tassen) pro Tag sollte ausreichen, um die Gewichtsabnahme zu unterstützen.

Grüne Gerste

Grüne Gerste ist eines der besten Kräuter für die Gewichtsabnahme, weil es die Menge an Glukose reduziert, die vom Körper aufgenommen wird, fördert das Sättigungsgefühl, unterdrückt den Appetit und reguliert Störungen des Verdauungssystems. Die Verwendung von Gerste kann auch bei der Behandlung des metabolischen Syndroms hilfreich sein.

Die wichtigsten Vorteile von grüner Gerste:

  • reich an löslichen Ballaststoffen, die die Funktion des Verdauungssystems positiv beeinflussen und die Aufnahme von Glukose reduzieren (es ist verantwortlich für den Anstieg des Blutzuckerspiegels)
  • enthält eine große Menge an Chlorophyll, das hilft, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen
  • reich an Vitaminen (z.B. Vitamin E) und Mineralstoffen, die unser Körper benötigt: Eisen, Kalzium, Magnesium und Kalium
  • enthält Antioxidantien, die unseren Körper vor freien Radikalen schützen

Welche Kräuter für die Gewichtsabnahme zu wählen?

Alle Kräuter, die auf der Liste stehen, sind sehr effektiv, haben aber unterschiedliche Eigenschaften. Für welche von ihnen wir uns entscheiden, hängt von den individuellen Veranlagungen und Zielen ab, die wir uns selbst gesetzt haben. Es sollte auch daran erinnert werden, dass jeder Organismus auf einzelne Bestandteile unterschiedlich reagiert. Für einige kann grüne Gerste am effektivsten sein, und für andere wird das beste Ergebnis sein. Daher ist es zu Beginn der Schlankheitsbehandlung gut, einen Spezialisten zu konsultieren, der angibt, welche Kräuter für uns am besten geeignet sind. Eine Person lernt ihren Körper sein ganzes Leben lang kennen und im Laufe der Zeit werden Sie in der Lage sein, Fragen zu beantworten, die sich darauf beziehen, was Ihr Körper im Moment am meisten braucht. Manchmal kann es sich herausstellen, dass Diuretika den Gewichtsverlust beschleunigen, ansonsten sollte der Verdauungsprozess effektiv sein, und für jemand anderen wird nur körperliche Aktivität wirksam sein. Unabhängig von der gewählten Therapie lohnt es sich immer, Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden, die die Gewichtsabnahme unterstützen. Sie versorgen den Körper mit den notwendigen Nährstoffen und können die Funktion des Darms, die Arbeit der Nieren und die allgemeine Fettverbrennung verbessern. Wenn es um Schlankheitspillen geht, ist eine Ergänzung namens BurnBooster sehr beliebt. Wir können auch eine andere Form von Nahrungsergänzungsmitteln wählen, z.B. Cocktails, Kaffee oder Schlankheitstees. In diesem Fall empfehlen wir, auf Slim Dream Shake, Hai Matcha und Easy Black Latte zu achten.

Kräuter zur Gewichtsreduktion

Kräuter zum Abnehmen von Bauch und Oberschenkeln

Unserer Meinung nach ist die beste Wahl die Verwendung von Bockshornklee. Es ist reich an Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren und anderen Nährstoffen. Es ist eine sehr gute Quelle für Ballaststoffe, die hilft, die Aufnahme von Kohlenhydraten und Fetten zu reduzieren. Darüber hinaus ist es eine Quelle für „gute“ Fette (Omega-3-Fettsäuren) und hochwertiges Protein, das hilft, den Appetit zu reduzieren und den Blutzucker- und Cholesterinspiegel zu senken.

Wie verwendet man Kräuter zur Gewichtsreduktion?

Wie bereits oft erwähnt, können Kräuter, die die Gewichtsabnahme unterstützen, in viele Gruppen unterteilt werden: Kräuter, die den Stoffwechsel beschleunigen, harntreibende Kräuter, regulieren den Blutzuckerspiegel, unterdrücken den Appetit, führen den Körper ab (entgiftend) usw. Sie können für eine lange Zeit auflisten, welche wunderbaren Eigenschaften sie haben, aber es sollte daran erinnert werden, dass Kräuter nur als Booster behandelt werden sollten. Wir können keine Gewichtsverlusttherapie mit der Idee beginnen, dass wir nichts anderes tun müssen, als Kräuter zu verwenden. Wenn wir von einer solchen Annahme ausgehen, kann sich schnell herausstellen, dass sich unser Ziel deutlich entfernen wird. Wenn wir jedoch Schlankheitskräuter mit Nahrungsergänzungsmitteln zur Gewichtsreduktion kombinieren und einen aktiven Lebensstil und Bewegung hinzufügen, können wir sicher sein, dass die Auswirkungen schneller eintreten werden, als wir erwarten würden.